Archiv

A new Beginning

Life goes on.

Und weil das Leben eben weitergeht, ändert es sich. So will ich diesen Blog anfangen und mal sehen, was passiert!

17.3.07 14:33, kommentieren



Here we go ... once again!

Dum di Dum ...

Gerade ist mir ziemlich langweilig und ich denke, das wird auch noch eine ganze Weile lang so bleiben.

Auch meine Gefühle hinsichlicht der neugewonnenen Freiheit und der rieeeesigen Veränderung in meinem Leben konnte ich noch gar nicht fassen oder verarbeiten. Im Moment fühlt es sich an, als hätte ich gar nichts verändert ... morgen ist der gleiche Tag, wie jeden Dienstag und wir sind noch alle zusammen. Alle, die ich lieb hab ... Aber nein! So ist es leider nicht ... LEIDER!

Deshalb war ich heute morgen auch erstmal beim Friseur ...meine Haare ein bisschen schneiden und diese Woche werden sie auch noch rot. Vielleicht ist das bei Frauen ja wirklich so, dass eine Veränderung auch einer neuen Frisu bedarf ...

Hm hm hm ... Am Freitag fahre ich endlich in die Hochschule zur Immatrikulation ... Schön, sehr schön ... das war ein super Gefühl endlich mal in Frankfurt anrufen zu können und zu wissen: "Ich hab es!" und ich kann wirklich kommen ... Jippiiiiieeee!!!

 

19.3.07 14:41, kommentieren

I would stay ...

If this is true, I thought then, what will I think
Will I stay but rather I would get away
I'm scared that I won't find a thing
And afraid that I'll turn out to be alone, but I

I have to learn, have to try, have to trust I have to cry
 Have to see, have to know that I can be myself, yeah
And if I could I would stay
And if they're not, not in my way
I'll stare here in the distance
But I'll grow up to be just like you, yeah
I'll grow up to be just like you

I see it all I'm sure but
Do I know what's righ.
I thought I knew but it turns out the other way
I am scared that I won't find a thing
And afraid that I'll turn out to be alone, but I
 

I have to learn, have to try, have to trust I have to cry
I have to see, have to know that I can be myself
And if I could I would stay
And if they're not, not in my way
I'll stare here in the distance
But I'll grow up to be just like you, yeah
I'll grow up to be just like you

I want to tell you
Why would I try to
You, are all that I can see now
Why would I try to

And I want to tell you
Why would I try to
You, are all I can see now
I know I'll try to

I have to learn, have to try, have to trust I have to cry
I have to see, have to know that I can be myself

But if I could, I would stay
And if they're not, not in my way
I'll stare here in the distance
But I'll grow up to be just like you, yeah
I'll grow up to be just like you
Like you

19.3.07 18:14, kommentieren

Du bist das Beste was mir je passiert ist,
es tut so gut wie du mich liebst
Vergess den Rest der Welt,
wenn du bei mir bist

Es gibt Menschen, da kann ich das sagen und ich bin froh, dass ich sie hab :-D

20.3.07 09:46, kommentieren

Langweilig!

Kann man zu viel schlafen? ... Wird man vom zu viel Schlafen müde? ... Ich glaube, genau das passiert im Moment mit mir. Ich schlafe, ruhe aus, sehe fern ... und bin immer müde, weil ich gar nicht richtig gefordert werde ! ... Aber ich denke auch, wann werde ich im Leben noch Mal so viel Zeit zum Gammeln haben wie in dieser Zeit und den nächsten Tagen ? ... Vielleicht, wenn ich in Rente gehe und das dauert noch ein paar Jahre ... ein paar viele!

Neben dem ganzen Gammeln mache ich natürlich auch das ein oder andere! So hab ich eine alte Freundin neu wiedergefunden. Ich liebe sie! Oder war zu einer Beerdigung heute, einfach so, um nett zu sein! ... und mein Telefon ist ein neuer guter Freund geworden, schließlich muss ich ja Kontak zu all meinen Lieben halten!

Ich hab ein bisschen Angst vor dem was da auf mich zu kommt! ... Am Freitag fahre ich mich in der Uni einschreiben ... hihi ... ich freue mich natürlich sehr auf diesen Schritt, andererseits bereitet mir der Gandanke an die Zukunft auch eine gewisse Angst!

Aber bald, bald fahre ich nach Taizé. Und dann wird alles gut. Ganz bestimmt. Geordnetes Nachdenken ist echt super, muss ich sagen!

 

21.3.07 16:46, kommentieren

Schön, sehr schön ...

Heute wird ein schöner Tag und ich freu mich so so so ...

Allerdings schneits auch ein bisschen und ich mag den Schnee nicht so richtig ... was solls?! ...

Irgendwie bin ich im Moment nicht in der Lage was tiefgründiges zu schreiben oder nachzudenken ... schade ... aber vielleicht muss so eine Zeit auch mal sein! ... Übrigens habe ich es ganz hervorragend geschafft die Trauergefühle zu verdrängen ... ob das mal so ne gute Idee war. Aber immer wenn sie kamen, dachte ich: Nein, ich will jetzt nicht traurig sein! Ich verarbeite das später ... nur wann ist später?! ... Mitlerweile fühle ich mich nicht mehr schlecht oder traurig, aber verarbeitet ist das doch auch nicht ... hm ...

22.3.07 13:00, kommentieren

TRAURiG

... eigentlich wollte ich nur alles richtig machen, aber ich bin nicht fähig ... vertrauen ist schon so eine zarte pflanze ... und ich mache sie immer wieder kaputt, zu meinen geschwistern zumindest! ... ich bin schon ein trottel ...

Auch wenn ich seit heute offiziell eingeschrieben bin und mir das zu Anfang ein Hochgefühl bereitet hat, geht es mir jetzt nicht mehr so gut!

... Gestern hatte ich ein Gespräch mit meinem Lieblingsmenschen. Wir sind darauf zu sprechen gekommen, dass ich wohl sehr häufig von meiner Familie zu hause fliehe und nicht immer alle Zeit haben, mich als Flüchtling unterzubringen ... hm ... Jedenfalls ist mir da ganz plötzlich so bewusst geworden, dass ich einen großen Teil meiner "Wahlfamilie" nicht mehr bei mir habe ... bzw. ich nicht mehr bei ihnen bin. Endlich bin ich traurig darüber, richtig traurig, dass ich meine Stufe verlassen musste. Dass sich unsere Wege trennen mussten ...

Zusätzlich hat mich auch die Angst überfallen. Angst, dass ich meinen Lieblingsmenschen verlieren könnte. Oder zumindest eine Distanz zwischen uns kommt, wenn ich studieren gehe ...

Im Großen und Ganzen ist mir das alles viel zu viel. Es ist für eine so kurze Zeit viel zu viel passiert! ... Damit umzugehen fällt mir nicht leicht!

23.3.07 15:31, kommentieren